Events

3. ICCO Study Club Meeting

Registration >

Description

Begrüssung / Einführung  - T. Eliades
Therapie der Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation  (molar-incisor hypomineralisation therapy) - V. Diener, J. A. Dulla
Fragen, Antworten, Diskussion und Erfahrungen - Alle
Verabschiedung, nächstes Meeting - T. Eliades
Apéro - 

 

Speaker

Dr. med. dent. Valeria Diener, Oberärztin
Dr. med. dent. Joëlle A. Dulla, Oberärztin

Dr. med. dent. Valeria Diener ist Oberärztin in der Abteilung für Kieferorthopädie und Kinderzahnmedizin (seit 2019) an der Universität Zürich. Sie studierte Zahnmedizin an der Universität Zürich (2008-2013).
Klinik für Kieferorthopädie und Kinderzahnmedizin, Universität Zürich
Plattenstrasse 11, 8032 Zürich

Dr. med. dent.; MAS REST Unibe Joëlle A. Dulla ist derzeit leitende Kinderzahnärztin an der Klinik für Zahnerhaltung, Präventiv- und Kinderzahnmedizin (seit 2017) an der Universität Bern (Schweiz). Sie ist auch Mitinhaberin der Praxis Khoury & Dulla, Lausanne. Sie studierte Zahnmedizin an der Universität Bern (2006-2011).
Klinik für Zahnerhaltung, Präventiv- und Kinderzahnmedizin, Universität Bern
Freiburgstrasse 7, 3010 Bern

Die Behandlung von ausgeprägten Molaren-Inzisiven-Hypomineralisationen (MIH) stellt sowohl für den Patienten wie auch den Behandler oftmals eine Herausforderung dar. Faktoren wie Hypersensibilität, Pulpitis, teileruptierte MIH-Molaren und verminderte Haftkraftwerte erschweren die zahnärztliche Arbeit und schmälern den langzeitigen Erfolg. Wichtig für die alltägliche Praxis erscheint vor allem, dass es auch für schwierig zu versorgende Zähne ein breites Spektrum an provisorischen Versorgungsmöglichkeiten gibt. Die Referentinnen informieren über aktuelle und ergänzende Therapieempfehlungen / -methoden mit entsprechenden
Literaturhinweisen.

Date

From: 17.11.2022
19:00
Until:17.11.2022
21:30

Location

TBC - Zürich

Inclusive

Hours

2.5

Languages

German

Cost

 

 

 

3. ICCO Study Club Meeting

Registration >

Description

Begrüssung / Einführung  - T. Eliades
Therapie der Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation  (molar-incisor hypomineralisation therapy) - V. Diener, J. A. Dulla
Fragen, Antworten, Diskussion und Erfahrungen - Alle
Verabschiedung, nächstes Meeting - T. Eliades
Apéro - 

 

Speaker

Dr. med. dent. Valeria Diener, Oberärztin
Dr. med. dent. Joëlle A. Dulla, Oberärztin

Dr. med. dent. Valeria Diener ist Oberärztin in der Abteilung für Kieferorthopädie und Kinderzahnmedizin (seit 2019) an der Universität Zürich. Sie studierte Zahnmedizin an der Universität Zürich (2008-2013).
Klinik für Kieferorthopädie und Kinderzahnmedizin, Universität Zürich
Plattenstrasse 11, 8032 Zürich

Dr. med. dent.; MAS REST Unibe Joëlle A. Dulla ist derzeit leitende Kinderzahnärztin an der Klinik für Zahnerhaltung, Präventiv- und Kinderzahnmedizin (seit 2017) an der Universität Bern (Schweiz). Sie ist auch Mitinhaberin der Praxis Khoury & Dulla, Lausanne. Sie studierte Zahnmedizin an der Universität Bern (2006-2011).
Klinik für Zahnerhaltung, Präventiv- und Kinderzahnmedizin, Universität Bern
Freiburgstrasse 7, 3010 Bern

Die Behandlung von ausgeprägten Molaren-Inzisiven-Hypomineralisationen (MIH) stellt sowohl für den Patienten wie auch den Behandler oftmals eine Herausforderung dar. Faktoren wie Hypersensibilität, Pulpitis, teileruptierte MIH-Molaren und verminderte Haftkraftwerte erschweren die zahnärztliche Arbeit und schmälern den langzeitigen Erfolg. Wichtig für die alltägliche Praxis erscheint vor allem, dass es auch für schwierig zu versorgende Zähne ein breites Spektrum an provisorischen Versorgungsmöglichkeiten gibt. Die Referentinnen informieren über aktuelle und ergänzende Therapieempfehlungen / -methoden mit entsprechenden
Literaturhinweisen.

Date

From: 17.11.2022
19:00
Until:17.11.2022
21:30

Location

TBC - Zürich

Inclusive

Hours

2.5

Languages

German

Cost